Projekt: Therme Bad Aibling

Fassadenentwässerung mit MVH-Schlitzrinne

Zur Entwässerung der Glasfassade wurde bei der Sanierung der Therme in Bad Aibling die MVH – Fassadenschlitzrinne eingebaut. Mit der Schlitzweite von 8 mm ist die Schlitzrinne für Barfußbereiche hervorragend geeignet. Von oben ist im eingebauten Zustand nur der Wassereinlaufschlitz zu sehen. Es handelt sich um eine unauffällige, aber doch effiziente Entwässerungslösung.

Der eingesetzte Edelstahl in Materialgüte V4A ist gegen die Chlorbelastung resistent. Die im Rinnenstrang integrierten Ablaufkästen sind mit dem Flächenbelag abgedeckt.

 

MVH GmbH
Am Palmusacker 2
63628 Bad Soden-Salmünster, Germany
Phone +49(0) 6056 748888
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

In order to optimize our website for you and to be able to continuously improve it, we use cookies. By continuing to use the website, you agree to the use of cookies.

Further information on cookies can be found in our privacy policy.
Ok Decline